Marina Djordjevic von Jademodels

Marina mit Karina Sarkissova und Model Tina Willnauer

Für einiges an Verwirrung sorgte ein vermeintlicher Besuch von Megan Fox am Wiener Opernball. Tatsächlich handelte es sich aber um das Kärntner Topmodel Marina Djordjevic (Dritte bei Österreichs Nächstes Topmodel 2010) die der Schauspielerin zum verwechseln ähnlich sieht und in einer traumhaften Robe von Designer Jochen Junger an dessen Seite zu sehen war.
“Alle paar Minuten habe ich die Leute flüstern gehört, schau dort ist die Megan Fox…” lacht die Jademodels-Schönheit. Tatsächlich wird Marina auch in ihrer Heimat von den Medien als “Megan Fox Double” bezeichnet.

Etwas, was der Klagenfurterin gar nicht wirklich recht ist: “Ich bin die Marina Djordjevic und habe auch eigene Erfolge, auf die ich stolz sein kann. Bis zu einem gewissen Grad ist es schmeichelnd, immerhin ist Megan Fox die sexiest woman alive, aber mittlerweile ist es eher mühsam…”

Marina Djordjevic von Jademodels

Marina mit Designer Jochen Junger

Als Model ist die 18-jährige nämlich seit ihrer Teilnahme beim bundesweiten Modelcontest “Österreichs Nächstes Topmodel”
sehr gefragt, neben einer Fashionshow mit Philipp Plein, einer Show mit der Österreich-Vertretung von Oscar de la Renta, zahlreichen weiteren Shows, Bookings im Werbebereich (u.a Kampagne für das italienische Modelabel Alessio Design uvm) hat Marina seit Februar auch ihr erstes Cover (Kärntner Monat). Sie gilt als die große Kärntner Zukunftshoffnung im Modelbusiness.



Blumenpapa - Bring Herzen zum Blühen