Beachwear animiert 540x200

Badehosen Trends 2012

Große Freiheit am Strand – bei Badehosen geht diesen Sommer alles. Surfer-Style mit Board Shorts in mittlerer Länge, kurze Badehosen oder knappe Speedos. Das einzige Must-Have sind bunte Farben.

Zu den Lieblingen der Saison zählen allerdings die neuen kurzen Badehosen (Trunks), die 2012 einfarbig in wunderschönen leuchtenden Farben besonders begehrt sind. Vorteil: diese Badehosen passen wirklich jeder Figur und es gibt sie auch multicolor – allen voran Peysley Muster, florale Styles, Fantasy Prints oder Badehosen mit sportlichen Streifen.

Selbst die so beliebten Board Shorts werden im Sommer 2012 kürzer getragen und sind von den Trunks kaum zu unterscheiden. Besonders verführerisch und dabei auch super angenehm zu tragen sind Board Shorts und Trunks mit Push-up Effekt.

Doch auch die Anhänger lässiger Beach Styles kommen auf ihre Rechnung. Bermudas sind wieder im Kommen und bieten Schutz vor zuviel Sonne. Geheimtipp: Unter den Männer Badehosen sind bei den Damen allen voran Herren-Bermudas die Favoriten.

Männer mit Top-Figur tragen Speedos, da ist die Auswahl 2012 besonders groß. Mit Speedos meinen wir hier nicht die Marke, sondern die sich eingebürgerte Bezeichnung für eng anliegende, knappe Badehosen. Speedos sind in Europa sehr beliebt, in den USA weitaus weniger. Dort werden Speedos eigentlich nur von Touristen getragen.

oboy.com online shop

Abgesehen von Badehosen haben wir hier weitere Tipps für einen bekleidungsmäßig entspannten Sommer:

Bugatti Urlaubsmode für Männer

Blumenpapa - Bring Herzen zum Blühen