Der gemeine Sneaker mutiert zusehends zum Edelsneaker: Als Edelsneaker bezeichnet man den hochwertig verarbeiteten, oft sogar rahmengenähten Leder-Sneaker, was in erster Linie Auswirkung auf den Tragekomfort, das Schuhklima und die Haltbarkeit des Sneakers hat.
Sneaker "All Star Slim Chestnut" von Converse, gesehen bei Zalando, ca. € 90.- "Jeppe" von Energie, gesehen online bei Zalando, ca. € 130,-Sneaker "Chuck Taylor AS HI Leather" von Converse, gesehen bei Zalando, ca. € 90,- Ausgestattet mit entsprechendem Innenfutter und guter Profilsohle aus Gummi ist ein halbhoher Sneaker im Herbst/Winter 2010 der Favorit unter den angebotenen Winter-Boots für das sportliche Großstadt-Outfit. Ursprünglich als Laufschuh konzipiert, hat der Sneaker eine hervorragende Dämpfung und ist eine Wohltat für die Wirbelsäule. Sneakers als Schuhwerk stehen für eine authentische Verbindung zum urbanen, jungen Lifestyle, der von musisch-sportlicher Flexibilität gekennzeichnet ist.
Bevorzugte Winterfarben sind derzeit Kamelfarben in allen Schattierungen über Rotbraun bis hin zu Schoko-Braun. Natürlich gibt es auch genügend Auswahl an tollen Sneakers für die Fans von schwarzen Schuhen in Sneaker-Qualität.
Hochwertige Labels, die im Trend liegen, sind Energy, Diesel, Gola, Reebok, Hub, G-Star, Boss-Orange, Bullboxer, Rieker, Lacoste, Globe und natürlich Converse.

>>> Sneaker von Sorel

>>> Rahmengenähte Herrenschuhe online: Derby oder Oxford?



Blumenpapa - Bring Herzen zum Blühen