Bikini von Stella Mc Cartney, ca. 300 Euro, gesehen bei mytheresa.com

Bikinis 2011: Zweiteiler mit Zitrusprint

Bikinis 2011: mit Triangel Oberteil und tief-sitzendem Bikinihöschen liegen knappe Bikinis in der Bademode dieses Sommers im Trend. Bei einfarbigen Bikinis begeistern leuchtende Farben wie Rot, Fuchsia, Flieder, Erbsengrün und Sonnengelb – Bikins, die einfach gute Laune machen und richtig viel Sonne an den Körper lassen.
Exotische Blumen- und Früchteprints in zarten Pastelltönen sind der zweite Bademode Trend neben Karo-Mustern, Streifen-Design und Animal Prints wie Leo-Optik und Zebra-Look. Bikinis 2011 werden am besten mit weißen Strandhemden aus Baumwollbatist und/oder mit lässigen Boardshorts ergänzt. So ist man gut gerüstet für den Besuch im Strandcafé.
Die Einteiler der Bademode 2011 schwimmen auf der femininen Welle: Stoffdrapierungen, Schleifen und Volants dominieren die teils asymmetrischen Schnitte und zaubern eine perfekte Figur. Moderne und weiche Microfaser-Qualitäten sichern ein angenehmes Tragegefühl. Shorts oder Caprihosen in passenden Farben sind mit den Einteilern der Bademode dieses Sommers perfekt zu kombinieren und geben dem eleganten Badeanzug den nötigen sportlichen Kontrast.
www.mytheresa.com



Strandkleider gibt es von Mini bis Maxi in der diesjährigen Bademode. Wer wirklich up-to-date sein möchte, wählt eines der neuen geschlitzten Maxi-Kleider oder Maxi-Röcke. Vor allem die angesagten Maxi-Röcke sind wahre Allroundkünstler und unverzichtbar für den Urlaub. Kombiniert mit Spaghettiträger-Tops oder kurzen Shirts lassen sich die gemütlichen Röcke je nach Stoffqualität und Muster zu einem für beinahe jeden Anlass passenden Outfit zusammenstellen. Dazu passen flache Sandalen und eine große Tote.

Zartblauer Badeanzug mit zwei verschiedenen bunten Minimal-Mustern, mehrlagigen Rüschen im Vorder- und Rückteil, eingearbeitetem Bandeau, optionalem abnehmbarem Halterneck-Träger zum seitlichen Einhaken sowie komplettem zartblauem Innenfutter. 82% Nylon, 18% Spandex Handwäsche Designer-Farbbezeichnung: Gray, gesehen bei mytheresa.com, ca. 160 Euro

Bademode 2011: Einteiler

Taubenblaue Shorts aus Seidenmischung mit eingewebtem hellblauem Palmenmuster, Bundfalten und Faux-Reißverschluss vorn, seitlichen silberfarbenen Reißverschluss-Eingriffstaschen, Gummizugbund hinten sowie komplettem Seiden-Innenfutter. 60% Seide, 40% Baumwolle Futter: 100% Seide Dry Clean Designer-Farbbezeichnung: Blue, gesehen bei mytheresa.com, ca. 260 Euro

Shorts mit Palmenmuster

Cremefarbenes Hemdblusenkleid aus leicht transparenter Seide mit klassischem Blusenkragen, verdeckter durchgehender Knopfleiste mit hellen Knöpfen und Brusttaschen sowie leicht gerundetem Saum. 100% Seide Dry Clean Designer-Farbbezeichnung: Bone, gesehen bei mytheresa.com, ca. 200 Euro

Allrounder: Hemdblusenkleid aus reiner Seide



www.mytheresa.com

Bademode und Bikinis 2011: Wie schon im vergangenen Jahr werden Einteiler, knappe Bikinis und Strandkleider auch diesen Sommer mit kultigen Accessoires ergänzt: breite Armreifen, auffällige Ketten, feminine Hüte und große Totes. Unverzichtbares Accessoire ist natürlich die Sonnenbrille: das kann der Evergreen Ray-Ban sein, Retromodelle im Stil von Truman Capote, XXL-Sonnenbrillen, Sonnenbrillen im Wildkatzen-Look oder runde Sonnenbrillen – klein im Stil der zwanziger Jahre oder groß im Stil der siebziger Jahre.

Blumenpapa - Bring Herzen zum Blühen