Bikini rot

Bikinis bei Asoso.com

Wenig Stoff – große Wirkung hieß es noch vor wenigen Jahren, wenn es um das Thema Bademode ging. Wie schön, dass Trends sich abwechseln. In ist jetzt, wer etwas mehr Stoff am Körper hat. Bikinis mit Balkonette-Oberteil und Rüschen-Höschen liegen in der Bademode dieses Sommers im Trend.  Was die Stoffauswahl betrifft, stehen Blumenmuster, aber auch geometrische Muster und Animal-Prints neben einfarbigen Modellen in der Bademode 2011 im Vordergrund.

Die Marke Ted Baker ist derzeit eines der angesagtesten Lifestyle-Labels in UK und führt auch Bikinis. Bikinis mit exotischem Blumenmustern  haben meist ein dezent gepolstertes Bikinioberteil mit Bügel-Körbchen, abnehmbare Träger und tiefsitzende Hüftslips Schleifen und Rüschen.

Wer möchte, trägt darüber lang geschnittene Strandhemden aus Baumwolle  - das macht den Look komplett und schützt vor zuviel Sonne besser als jede Sonnencreme.

Wie schon im letzten Jahr, werden die Bademoden auch im Sommer 2011 mit kultigen Accessoires ergänzt: breite Armreifen, auffällige Ketten, feminine Hüte oder auch farblich passende Blüten im Haar. Unverzichtbares Accessoire ist nach wie vor auch die Sonnenbrille: große Modelle liegen nach wie vor stark im Trend.
Eine Trendfarbe gibt es in Bezug auf die Bademode 2011 nicht: erlaubt ist, was gefällt.
Der Matrosen-Look in blau-weiß ist ein Bademoden-Klassiker, der auch zu nicht gebräunter Haut passt. Er läutet in dieser Saison den Frühling ein: Blau-weiße Streifen zieren Bikinis, Badeanzüge, Badekleider und Tops – da kann doch die elegante Segeljacht gar nicht weit sein :-)
Darüber hinaus sind die Farben Rot und Flieder in der aktuellen Bademode auffällig oft zu finden – schmeicheln sie doch beinahe jedem Teint.
Die Auswahl an modischen Designer Bademoden 2011 bei asos.com ist enorm und so ist wirklich für jeden Typ und jede Figur etwas dabei:

Mouillé, Freya, French Connection, Vix, Antik Batik, Lepel, Sunseeker, Ted Baker, Seafolly, Pour Moi, Diesel, Anika, Salinas und nicht zuletzt die Hausmarke Asos.

Einteiler sind in der Bademode 2011 besonders raffiniert ge-schnitten. Neben schlichten und einfachen Modellen, die auch im kommenden Sommer nicht aus der Mode geraten, setzen sich immer mehr Badeanzüge – vorzugsweise uni gehalten – mit aufwendigen Drapierungen und Zierrüschen (Volants) durch. Das schmeichelt ganz besonders der Figur und sieht sehr angezogen und elegant aus.

Einteiler, ca. € 98,- Badeanzug von Seafolly Mit Rüschen an der Vorderseite und an den Rändern, im Rücken mit Überkreuzträgern und stützendem eingearbeiteten BH.

Bademode 2011 Asos.com Badeanzug grau

Strandkleid French Connection, ca. € 34,- Trägershirt-Kleid von French Connection. Mit farblich abgesetztem Palmenmuster, lockerem Schnitt, tiefem U-Ausschnitt vorne und hinten.

Strandkleid 2011 Asos.com Palmenblätter-Print

Einteiler, ca. € 115,- Trägerloser Badeanzug von Seafolly. Mit zwei Körbchen mit Bügeln, Neckholderverschluss auf der Rückseite, Rüschenbesatz am Oberteil und Zierausschnitten.

Bademode 2011 Asos.com Einteiler rot

Ob elegant, sexy oder sportlich, in einem Badeanzug oder Bikini muss man sich einfach wohlfühlen.

Stoffraffungen, Schleifen, neue Schnitte und Designs sorgen in der Bademode 2011 für bewundernde Blicke am Strand oder am Pool.

Das breit gefächerte Angebot an Bademoden bei Asos.de bietet traumhafte Einteiler, Bikinis, Tuniken und Strandkleider vieler Designer, die die Vorteile Ihrer Figur gekonnt in Szene setzen.

In die Bademoden eingearbeitete formende Elemente zaubern einen super Body, raffinierte Schnitte und perfekte Passform lenken den Blick auf ein schönes Dekolleté. Weiche Microfaser-Qualitäten und hochwertige Verarbeitung der Materialien gewährleisten ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut.

>>> Bademode 2011: Weitere Bikinis, die Lust auf den Sommer machen
>>> Luxuriös & klassisch elegant: Rösch Bademode





Mens Fashion EU 728x90

Blumenpapa - Bring Herzen zum Blühen