Damenmode online: Kleider, Jacken, Cardigans, Karottenhosen

>>> Das ist aktuell: Damenmode 2012

Frühjahr/Sommer
Das Kleidungsstück aus den 80er Jahren – die Karottenhose - ist aus der Frühjahrsmode nicht wegzudenken – allerdings schmaler und lässiger als zuvor.
Die klassische Bundfaltenhose in moderner Passform verlängert das Bein, umschmeichelt de Hüfte und wird zum Knöchel hin enger, wo sie sich auch krempeln darf.

Die Karottenhose links in grau ist von Vero Moda (Mingus Bundfaltenhose), gesehen bei 7trends.
Die modische Karottenhose ist aus leichtem, angenehmen Material, hat ein Bündchen aus schwarzem Satin, zwei schräge und zwei hintere Paspeltaschen. Das ist ein toller neuer Look für alle, die es gerne smart-casual haben.

In der heutigen Zeit ist es wichtig, Zeit zu sparen und sich trotzdem in seiner Kleidung immer und überall wohl zu fühlen – egal ob man es sich zu Hause gemütlich macht mit Spielen bei http://de.partycasino.com/ oder sich mit Freunden im Club trifft. Karottenhosen gehen immer – sie sind das ideale Outfit für überall, sowohl geeignet zum Ausgehen, als auch fürs Büro. In Kombination mit der dazu passenden kurzen Jacke im Smoking-Style, der weißen Bluse und den schwarzen Pumps hat man immer ein sauber wirkendes Outfit.

Charlize Theron und Victoria Beckham machen es vor: Karottenhosen sind durch die lockere Passform, die hohe Taille und die tiefere Schrittlänge herrlich bequem und lassen sich wunderbar variieren. Man kann sie mit hohen Hacken und einem Seiden-Top genauso gut zu einem heißen Date tragen wie mit Bluse und Pumps kombiniert ins Office – sie sind stets ein perfektes Outfit. Selbst für die Freizeit trägt man die Karottenhosen ganz bequem mit einem kurzen Top und flachen Ballerinas und fühlt sich gut.
Auch die ganz großen Labels wie Chanel, Chloé, Burberry oder Sonia Rykiel präsentierten für die Sommermode 2011 eine beträchtliche Auswahl an Karottenhosen auf den Laufstegen.

>>> Das ist aktuell: Damenmode 2012



01_aktion_728x90


Blumenpapa - Bring Herzen zum Blühen